Berge, Seen, Trail: Salzkammergut-Rundumadum



Ein langer Weg zur Sommerform


In sieben Tagen rund um das Salzkammergut

  
315 Kilometer, 20.000 Höhenmeter




Wir wollen es wieder einmal wissen. Nicht nur, wie sich unsere Form über den Winter gehalten hat und mit wieviel Elan wir in den Sommer starten können, sondern auch wie gut wir unsere Heimat kennen. 

Sieben Tage lang werden wir in Kooperation mit dem Salzkammergut-Tourismus im Juni auf Reise gehen. Oder besser laufen, wenn wir die Tagesetappen vor Einbruch der Dunkelheit bewerkstelligen wollen.

Das Vorbild für diese Rundreise ist der Berge-Seen-Trail, dessen Wegführung wir aber leicht verändern werden.

Salzkammergut-Rundumadum ist kein "So schnell schaff' ich das"- Versuch, sondern ein gezieltes, aber herausforderndes Einlassen auf die Umgebung und auf unser Heimatbundesland.

Wir starten im Juni (das Datum ist abhängig von der Schneelage) am Gmundner Rathausplatz und werden dort auch wieder ins "Ziel" einlaufen. Über Live-Tracking wird es möglich sein, uns über den PC und das Smartphone zu verfolgen. Sofern das jemand möchte. Besser ist sicher, ihr geht selbst raus in die Natur. Vielleicht laufen wir uns ja über den Weg.

Die durchschnittliche Wegstrecke von 45 Kilometern und 2860 Höhenmetern pro Tag wird uns nach dieser Woche zu ein paar Tagen im Ruhemodus zwingen. Das wird auch dringend nötig sein, denn am 22. Juni wartet bereits der "Lavaredo Ultra-Trail" auf unsere Beine.

DIE ECKDATEN:

Salzkammergut-Rundumadum:

315 Kilometer Wegstrecke
20.000 Höhenmeter
Aufgeteilt in 7 Etappen

Aufenthalte in: Weißenbach am Attersee, Hintersee, Goiserer Hütte, Obertraun, Pühringer Hütte, Grünau im Almtal

Die genaue Etappenbeschreibung folgt in den nächsten Tagen. Wir freuen uns!








Mehr über Gabriel Egger:

1 Kommentar:

  1. Danke für den Tipp! Ich interessiere mich seit einem Urlaub in Sölden und Umgebung ua. sehr für das Salzkammergut. Die vielen Höhenmeter und Wanderrouten die Du beschrieben hast sind für mich als Wanderer sehr interessant

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse. Hinterlasse uns doch ein Kommentar wenn du Fragen oder Lob zu unseren Aktivitäten mitteilen möchtest.